Der Ausstieg aus der Kohleindustrie und aus der Kernenergie ist einer der größten Fehler, die wir machen. Die Kosten dafür tragen die Bürger! ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Gleich geht es los: Marsch für das Leben ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Tja wer kein Wachstum will, braucht auch keinen Arbeitsplatz. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Gestern im Bundestag beschlossen ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Aha, nun ist das Problem also nicht primär der Klimawandel, sondern die Zäune. Jeden Tag was neues... ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 days ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Ohne Worte...Herzlich willkommen CDU-Stadtrat Janni Pavlo Sakkaros Mpatalas im Stuttgarter Gemeinderat! ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen
Auf Facebook lesen

Enteignung der Bürger durch fanatische Grüne Bevormundungspolitik. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Liebe Freunde,

mein 59. Geburtstag nähert sich. Am 29. September ist es soweit. Anstatt mir etwas zu schenken, bitte ich um Spenden für die Chabad Synagoge und deren Bildungszentrum in Karlsruhe.

Die Chabad Synagoge, ist nicht nur eine eine Synagoge sondern hat Sonntags auch eine Jüdische Schule, bietet Bibelunterricht an, besucht Kranke und stärkt den Dialog zwischen Juden und Christen

Gerade durch die verfehlte Einwanderungs"politik" sehe ich das jüdische Leben in Deutschland massiv bedroht. Darum ist es für mich eines der besten Geburtstagsgeschenke, zu sehen, dass es Menschen gibt, die sich dieser Bedrohung entgegenstellen.

Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Dadurch steigt die CO2 Bilanz wohl noch mehr 😂 ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Sicherlich nur ein Einzelfall... ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Unfassbar ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Wir riskieren die Gesundheit unserer Bürger, weil wir den Ausbau von E-Health vernachlässigen. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Häusliche Gewalt trifft nicht nur Frauen, sondern auch Männer. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Facebook hat meine Reichweite gedrosselt. Darum teilt bitte alle diesen Beitrag! ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Ich hätte da noch einen Typ zu ner Bande, die Hunderttausende ins Land geholt hat... ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Nachhilfe für den Innenminister in Sachen Flüchtlingszustrom. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen
Auf Facebook lesen

Wir müssen geschlossen gegen Extremismus kämpfen - für ein sicheres Deutschland! ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

08.09.2019 Übergriff in Groß-Klein: junge Frau (19) von Syrer-Gruppe angegriffen und krankenhausreif geprügelt!

Rostock Groß-Klein – In der Nacht zu Sonntag kam es im Gerüstbauerring im Stadtteil Groß-Klein zu einem Übergriff auf eine 19-jährige Frau. Eine 7-köpfige syrische Männergruppe belästigte in der Nacht gegen 01.30 Uhr auf einem Sportplatz eine Gruppe von acht Deutschen. Eine junge Frau versuchte anschließend die Situation zu beruhigen und schlichten. Als die Frau die Männer ansprach reagierten diese aggressiv. „Trag ein Kopftuch, sonst hast du als Frau hier nichts zu sagen.“ schrie einer der jungen Männer. Binnen wenigen Minuten entfachte sich erst eine verbale und anschließend handfeste körperliche Auseinandersetzung, in dessen Folge mehrere Männer der ausländischen Gruppe der 19-jährigen Frau mit der Faust etliche Schläge ins Gesicht versetzten. Diese stürzte daraufhin verletzt zu Boden, wo die Täter weiter auf sie eintraten. Ein 19-jähriger Mann, welcher der Frau helfen wollte, wurde ebenfalls durch Schläge verletzt. Im Anschluss flüchteten die Tatverdächtigen mit einem Fahrzeug. Die Polizei eilte mit mehreren Streifenwagen nach Groß-Klein. Durch Augenzeugen konnte das Kennzeichen ausfindig gemacht und der Halter festgestellt werden. Sanitäter versorgten die beiden Verletzten, welche mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurden. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei müssen nun klären, um wen es sich bei den Tatverdächtigen handelt. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Chronik-Fotos+++ 👮‍♂ Ermittlungserfolg - Festnahme nach Sexualdelikt 👮‍♀ +++

Unsere Kollegen haben am Freitagvormittag einen 27-jährigen Tatverdächtigen festgenommen, der im Verdacht steht, sich am 18.08.2019 an einer 26-Jährigen sexuell vergangen zu haben.

🔹 Was war geschehen?
Der Tatverdächtige lernte das 26-jährige Opfer am Rotebühlplatz kennen und begleitete sie danach zum Rosensteinpark. Dort soll er zudringlich geworden sein. Trotz Gegenwehr der Frau zog er seine Hose herunter, legte sich auf die Frau und griff ihr in den Intimbereich. Ein Zeuge hörte die Hilfeschreie der Frau, näherte sich dem Tatort und machte sich bemerkbar, woraufhin der Tatverdächtige flüchtete.

👉 Durch umfangreiche Ermittlungen kamen Kriminalbeamte auf die Spur des 27-Jährigen. Sie identifizierten den Mann und nahmen ihn in den Räumlichkeiten der Ausländerbehörde fest.

⚖ Der algerische Tatverdächtige wurde am Freitagnachmittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Eure #Polizei #Stuttgart
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Während die Polizei noch ermittelt, hat die DUH bereits die Unfallursache ermittelt. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Die Lüge vom Tod durch Feinstaub. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Kein Geld für Mörder und deren Auftraggeber oder Unterstützer!
Deutschland stehe für Israel!Palästinenserchef Mahmud Abbas forderte die gesamte palästinensische Bevölkerung auf, eine Armee zu bilden und auf Jerusalem zu marschieren. Abbas sagte, dass „Millionen von Kämpfern zusammen mit den arabischen, islamischen und christlichen Nationen gegen Jerusalem marschieren werden”, als die rund 8.000 Palästinenser, die an der Kundgebung in der Nähe von Ramallah teilnahmen, zu singen begannen: „Nach Jerusalem marschieren wir, Millionen von Märtyrern!”

Ein Märtyrer ist auf Arabisch ein #Schahid, besser bekannt als Selbstmordattentäter. Abbas sagte, dass er es ablehne, palästinensische Schahids als „Terroristen” zu bezeichnen, und dass die Familien der palästinensischen #Selbstmordattentäter und der Verletzten, die versuchen, unschuldige Juden zu töten, weiterhin Gehälter von der Palästinensischen Autonomiebehörde erhalten werden, weil sie das Heiligste sind, was die Palästinenser haben.

Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde sagte auch, dass sein Volk nicht aus seiner Heimat vertrieben werden könne und dass „jedes Gebäude, das von der zionistischen Besatzung erbaut wurde, zerstört und in den Müll der Geschichte geworfen wird”. Er setzte sich weiterhin für die lächerliche und historisch falsche Behauptung ein, dass die Palästinenser die biblischen #Kanaaniter sind, die seit 5.000 Jahren in diesem Land leben.

Abgesehen von einigen vernünftigen Regierungschefs, gilt Abbas für die meisten Länder der Welt nach wie vor als der einzige Friedenspartner für die Verhandlungen mit Israel. So auch für die Bundesregierung.

Was genau wurde von Frau Dr. Angela Merkel mit Mahmoud Abbas in Berlin vereinbart? Wie gedenkt unser Auswärtiges Amt, respektive sein zuständiger Minister Heiko Maas, hierauf zu reagieren?

Wir fordern die Bundesregierung erneut dazu auf, sämtliche Unterstützungszahlungen an #Ramallah und in den #Gaza einzustellen und jede Kooperation aufzukündigen. Desweiteren sind umgehend alle diplomatischen Beziehungen abzubrechen und das Botschaftspersonal abzuziehen.

Ihr Dr. Heinrich Fiechtner und Thorsten Kraft

Im Namen der Wählervereinigung
ALLE - Allianz Liberaler und Libertärer Europäer


SPD, CDU, CSU (Christlich-Soziale Union), FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE, AfD, Israel in Deutschland, WerteInitiative. jüdisch-deutsche Positionen, DIG - Deutsch-Israelische Gesellschaft, Zentralrat der Juden in Deutschland, Bild, Lizas Welt, Im Klassenkampf sitzengeblieben, Jüdische Allgemeine, Jüdische Rundschau, JFDA - Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

2 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Klar, der Herr aus Senegal oder so findet nichts illegal, wo Leute wie er mal einfach hinkommen können, um sich den Bauch füllen und eine Wohnung bereitstellen zu lassen. Sollte der Film Satire sein, ist er dennoch nicht von der Wirklichkeit zu unterscheiden. Er hat ja bei wohlstandsverblödeten Grün_*Innen und roten SED-Faschisten sogar noch Buntunterstützer. Die dafür ausgewrungenen hauptsächlich kleinen Bürger, deren Hab und Gut dafür aufgebraucht werden, ist diesen Volkszerstörern - um die Diktion des Gastsängers zu verwenden, „scheißegal“. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Klimaschutzdebatte im Stuttgarter Rathaus ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Uwe Dziuballa, Gastronom aus Chemnitz: ist er ein Jude? Oder ist er ein "Kostümjude", der medial im Kampf gegen bürgerliche Opponenten verwendet wird? ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Damals als man dachte 1 Mrd reicht um den Diesel zu retten. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

3 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Krasse Logik ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

"Wie weltfremd ist Frau Merkel...."

Heinz Hermann Thiele, Milliardär, Unternehmer und Eigentümer der Knorr-Bremse AG, spricht auf einer Veranstaltung der „Verlagsgruppe Passau“ am 23. Oktober 2018 die bittere Wahrheit aus.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Jeder redet über das Insektensterben, keiner über Windräder - dabei sind das nichts anderes, als gigantische Fliegenklatschen. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Ist das jetzt politisch korrekt 🙈 ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

3 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Klassisch GrünIstische Vita: für die Katz, für die Biotonne, aber ungemein ertragreich, parasitär. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Ob der Reporter noch lange beschäftigt ist... ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen
Auf Facebook lesen

+++ Organspenden +++

Jeder soll zum "Ersatzteillager" werden. Keine Frage Organspenden sind ein wichtiges Thema. Doch warum geht die Zahl der Organspender wirklich zurück und was bedeutet Organspende eigentlich.
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

3 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Ein Beleg, die „C“DU und die mit ihr kartellierten Parteien bis hin zu den Mauerschützenmördern keinesfalls zu wählen.Liebe Sachsen, liebe Brandenburger, bitte geht morgen wählen! Wen ihr wollt: SPD, CDU, GRÜNE, LINKE, FDP..., das kleinere Übel halt. Aber nicht die rassistische AfD! Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber.

Die AfD ist wegen ihres Rassismus klar verfassungswidrig. In Artikel 3 unseres Grundgesetzes heißt es: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ Dagegen verstößt die AfD täglich. Sie lebt von der Verhöhnung unseres Grundgesetzes. Macht da nicht mit!

Sachsen und Brandenburg haben eine stolze Vergangenheit. Verteidigt sie! Verteidigt das Ansehen Deutschlands. Euer JT
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Unbedingt anschauen!

Menschenverachtendes linksversifftes Gedankengut!
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Migrationspakt und was wirklich dahinter steckt. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Plastikflasche von Nestle - läuft 👍🏻 ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen
Auf Facebook lesen

3 weeks ago

Dr. Heinrich Fiechtner

Ich sagte schon im Innenausschuss: die Raute des Schreckens ist gegenwärtig einer der größten Antisemiten, weil durch ihr Handeln mittelbar die Bedrohung Israels und die Ermordung von Juden ermöglicht wird. Da ist ein Dr. Gedeon, der nur reden und schreiben kann, ein Waisenknabe dagegen.+++ Merkel empfängt Judenhasser in Berlin +++

Es ist kaum zu glauben, während Abbas den Holocaust den den Juden zuschreibt, belohnt die Bundesregierung ihn 2018 mit 110 Millionen Euro.
Nicht nur das, Abbas wurde gestern freundschaftlich in Berlin empfangen. Sieht so glaubwürdiger Widerstand gegen Rassismus aus?

»Deutschland ist mittlerweile der größte bilateraler Geber für die Palästinenser mit 110 Millionen Euro 2018«
app.handelsblatt.com/politik/international/bundeskanzlerin-merkel-pocht-auf-zwei-staaten-loesung-...

Quelle für Abbas antisemitische Äußerungen:
www.spiegel.de/politik/ausland/mahmoud-abbas-gibt-juden-schuld-am-holocaust-a-1205676.html
... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen

Warum die Europäische Union keine Demokratie ist. ... See MoreSee Less

Auf Facebook lesen